Terminology
Solutions & Services

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Seminarrückblick

Seminar "Standardisierte Texterstellung mit Funktionsdesign kombiniert mit professioneller Terminologieverwaltung" am 30.05.2005 in der "Fabrik am See" in Langenargen:

Professor Robert Schäflein-Armbruster (FH Furtwangen) beleuchtete Fragestellungen rund um die Textqualität und Effizienz der Texterstellung in der Technischen Dokumentation und gab einen Überblick über folgende Themenbereiche:

  • Was macht eigentlich die Qualität einer technischen Dokumentation aus?
  • Was bedeutet es, "übersetzungsgerecht" zu schreiben?
  • Wie kann ich die typischen Probleme in der technischen Dokumentation kategorisieren (Problemtypologie), aufdecken und künftig vermeiden?
  • Und wie komme ich schließlich "Problem erkannt – Problem gebannt" zu einer gut strukturierten, rechtlich konformen, verständlichen und übersetzbaren Dokumentation?
  • Wie hilft mir eine Standardisierung mit der Methode "Funktionsdesign"?

Aufbauend darauf schlug Dr. Rachel Herwartz (TermSolutions, Langenargen) den Bogen zu professioneller Terminologieverwaltung und deren Beitrag zu Textqualität und Effizienz der Texterstellung.

  • Warum professionelle Terminologieverwaltung im Unternehmen?
  • Welche grundlegenden Überlegungen und Definitionen zur Terminologiearbeit sind für den Redakteur wichtig?
  • Welche grundlegenden Anforderungen soll eine Terminologiedatenbank erfüllen?
  • Wie komme ich auf der Basis bestehender Dokumente effizient an einen Bestand an Termkandidaten, Stichwort "Terminologieextraktion"?
  • Wie vereinheitliche ich Terminologie, Stichwort "Terminologienormung"?
  • Wie sehen Terminologiedatenbanken in der Praxis aus (Beispiele)?

Die Seminarteilnehmer, durchweg Profis aus dem Bereich Technische Redaktion, nahmen eine Menge an Hintergrundwissen mit nach Hause. Die Veranstalter freuten sich über das positive Feedback der Teilnehmer:

  • "vielfältige Informationen und umfassende Unterlagen, Übungen, ansprechende Vortragsweise"
  • "systematischer Aufbau, Überblick Dokumentation: Zusammenspiel zwischen Redaktion und Übersetzung"
  • "Obwohl ich bereits an der FH reichhaltig zu beiden Themenschwerpunkten informiert worden bin, habe ich viel Neues erfahren und bin jetzt um einige Erkenntnisse reicher. Ganz besonders spannend fand ich die praktische Übung zur Terminologiearbeit. Mir wurde zum ersten Mal bewusst, wie viel Arbeit hinter einem Terminologieprojekt steckt."
  • "kurze Übungen und gutes Seminarmaterial"
  • "gute Anregungen für die Praxis, gutes Quellenmaterial, Quellenangaben"

und was noch?

  • "man sollte mehr Zeit zur Verfügung haben (2 Tage?)"
  • "zuwenig Zeit zum Auflösen der Beispielaufgaben"

... so oder ähnlich lauteten die Kommentare von mehreren Teilnehmern.

Dies hat uns darin bestärkt, in Zukunft zusätzlich ein mehrtägiges Seminar zu diesem Themenkreis anzubieten. Hier bleibt dann mehr Zeit, tiefer in die Materie einzusteigen.